SK Minden 08

...der Schachklub in Minden

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

SC Porta Sieger im Schnellschach

E-Mail Drucken PDF

Acht Viererteams aus heimischen Schachklubs gingen jetzt zum Saisonabschluss beim Schnellschachturnier des Sk Minden 08 an den Start und zeigten mit nur 10 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler kurzweiliges Schnellschach.

Wie erwartet blieb das favorisierte Team SK Porta 1 mit Evgeni Kirnos, Jannik Liebelt, Christian Ringe und Jonas Roos letztlich ohne Niederlage und siegte vor dem Gastgeber Sk Minden 08 (Klaus Krause, Helmut Langhanke, Klaus Funke und Hartwig Weiß) sowie dem Team vom Proleter Minden. Turnierleiter Frank Haring hob bei der Siegerehrung vor allem den Einsatz und die Schachbegeisterung der Nachwuchsteams Porta 3 und Porta 4 hervor, die hier unbefangen aufspielten und den Routiniers durch unbequeme Einfälle einiges Kopfzerbrechen bereiteten.

Schnellschach SK Minden 08, 2018, JuniSchnellschach SK Minden 08, 2018, Juni
Weiterlesen...

Schnellschach: Detlef Adam siegt!

E-Mail Drucken PDF

Spannend bis in die letzte Runde hinein mit einem denkbar engen Finale bot diesmal die Mindener Stadtmeisterschaft im Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten pro Partie.

Detlef Adam, Schnellschachmeister 2018, Sk Minden 08

Bis kurz vor Schluss hatte sich eine dichte fünfköpfige Spitzengruppe im Feld der 14 Teilnehmer gebildet, aus der vor der Schlussrunde mit Detlef Adam und Klaus Krause nur noch zwei Aspiranten Chancen auf den Turniersieg besaßen. Beide Spieler hatten bis dahin nur jeweils eine Verlustpartie aufzuweisen und trafen in der Schlussrunde aufeinander. Zudem ging Detlef Adam, der bis dahin nur ein weiteres Remis zugelassen hatte, mit einem halben Punkt Vorsprung in die letzte Partie, in der er kein Risiko mehr einging und sich mit einem weiteren Remis den verdienten Gesamtsieg sicherte.

Im Endergebnis folgten auf den nächsten Plätzen die Routiniers Helmut Langhanke, Hans - Christoph Schröter und Teimur Kurdadze, der spielerisch beeindruckte, lange in der Spitze mithielt und dicht hinter den Führenden einkam.

Der Endstand

Schachjugend ermittelt Vereinsmeister

Reges Interesse an den Turnier - und Trainingsangeboten gab es in der Jugendabteilung des Schachklubs Sk Minden 08 jetzt am Ende der Schachsaison.

Dabei nahmen wieder zahlreiche Jugendliche in den Altersklassen U 12 und U 16 an den Vereinsmeisterschaften teil. Die Turnierpartien, die nach Schnellschachregeln mit einer Bedenkzeit von 30 Min. für die U 12 und 40 Min. für die U 16 ausgetragen wurden, ergaben die erwartet spannenden Spiele. Pokale und Medaillen boten einen zusätzlichen Spielanreiz.

Weiterlesen...

Schnellschachmeisterschaft 2018

E-Mail Drucken PDF
Paarungsliste Fortschritt Tabelle

Delef Adam verteidigt Titel

E-Mail Drucken PDF

Spannung bis in die letzte Runde hinein und ein denkbar knappes Endergebnis bot diesmal die Mindener Stadtmeisterschaft im Schach.

Vor dem Start in die letzte Runde gab es mit Klaus Krause (5,0), Eric Oevermann und Detlef Adam (je 4,5) zunächst drei Aspiranten auf den Titel.

Eine erste Vorentscheidung brachte hier der Sieg von Detlef Adam gegen Klaus Krause, der bis dahin lediglich eine Partie gegen Norbert Schulte verloren hatte.

Danach besaß nun Eric Oevermann gute Titelchancen, der ein starkes Turnier spielte, - u.a. Detlef Adam besiegt hatte - und die bessere Feinwertung aufwies.

In der entscheidenden Partie gegen Hans - Christoph Schröter gelang ihm jedoch nicht der notwendige Sieg, überdies musste er gegen den Routinier seine Partie aufgeben, konnte aber dennoch mit einem guten vierten Platz in der Endtabelle sehr zufrieden sein. Das bedeutete zugleich den verdienten Turniersieg von Detlef Adam, der damit seinen Titel verteidigte.

Im Endergebnis auf Platz drei kam Norbert Schulte (SC Porta), der nach guten Partien bis zuletzt zur Spitzengruppe gehörte und 5,0 Punkte erkämpfte.

Spielerisch eindrucksvoll zeigte sich in diesem Turnier auch die Jugend des Sk Minden 08 mit Eric Oevermann (4,5), Jacob Schilling (3,5) und der einzigen weiblichen Teilnehmerin Lea -Marie Gorka (2,5) mit beachtlichen Ergebnissen und respektlosem Spiel gegen die Routiniers.

Hier der Endstand.

Tabelle VL A 2017/18

Team
MP
BP
1
14
45.0
2
13
42.5
3
13
39.5
4
10
38.0
5
9
37.5
6
9
35.0
7
8
32.5
8
7
33.0
9
6
32.0
10
1
24.0

Tabelle U16 VK 2017/18

Team
MP
BP
1
18
33.5
2
14
25.5
3
10
20.0
4
10
20.0
5
10
19.0
6
8
15.0
7
5
13.5
8
5
13.0
9
5
10.0
10
5
8.5

Tabelle BL 2017/18

Team
MP
BP
1
15
48.5
2
14
43.0
3
14
42.5
4
10
39.0
5
10
36.0
6
8
32.5
7
7
37.5
8
5
33.5
9
5
27.5
10
2
20.0

Tabelle U12 VK 2017/18

Team
MP
BP
1
15
26.0
2
14
26.0
3
14
25.5
4
9
17.0
5
8
21.0
6
7
15.0
7
7
13.0
8
7
13.0
9
5
13.0
10
4
10.5

Tabelle BK 2017/18

Team
MP
BP
1
14
40.0
2
12
40.5
3
12
36.0
4
9
37.0
5
7
31.5
6
6
29.0
7
6
27.5
8
5
27.0
9
1
18.5
10

Tabelle KK 2017/18

Team
MP
BP
1
12
40.0
2
11
36.5
3
9
35.5
4
8
30.0
5
7
24.5
6
5
23.5
7
3
17.0
8
1
15.0
Du bist hier: Home