SK Minden 08

...der Schachklub in Minden

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Klaus Krause souveräner Sieger der Klubmeisterschaft des SK Minden 08

E-Mail Drucken PDF

Schon vor der siebten und letzten Runde stand Klaus Krause mit sechs Punkten als neuer Klubmeister fest. Er siegte ohne Verlustpartie und gab lediglich zwei Remisen gegen Temo Kurdadze und Christoph Schröter ab.

Eng wurde es auf den Plätzen zwei bis vier: drei Spieler wiesen 4,5 Punkte auf. Die Feinwertung, in Klammern angegeben, bei der die Stärke der Gegner und die Anzahl der gewonnenen Partien ins Gewicht fallen, ergab folgende Rangfolge: Zweiter wurde Marcel Kasten (29,5), der nach längerer Spielpause mit neuen Kräften zum aktiven Turnierschach zurück gefunden hat, Dritter Detlef Adam(29,0) und Vierter Hans -Christoph Schröter (28,5).

Mit je 4,0 Punkten folgten Frank Haring, Jürgen Heuer und Jürgen Hartwich vor Temo Kurdadze und Reinhard Mischke mit 3,5 Punkten. Je 3,0 Punkte erreichten Wilfried Thormählen, Sven Scheibe und Wolfgang Popella je 3,0. Insgesamt beteiligten sich 14 Spieler.

Schnellschachmeisterschaft 2018

E-Mail Drucken PDF

Am 30.11.2018 startet die Schnellschachmeisterschaft des SK Minden 08. Gäste sind herzlich willkommen.

Wir spielen folgenden Modus: 15 min + 10 Sekunden pro Zug ab dem ersten Zug.

Ich habe folgende Termine vorgesehen: 30.11 , 7.12, 14.12, 21.12, 11.01.19, 18.1.19 und 25.01.19. Start ist um 19 Uhr. Es werden in der Regel 3 Partien pro Tag gespielt. Je nach Teilnehmerzahl Runden- oder Schweizer-System. Es werden nach Möglichkeit Tage für Nachholpartien eingeplant.

Wer am 30.11.2018 nicht anwesend ist, soll sich bitte bei mir voranmelden!!! Eine Teilnahme ist sonst nicht garantiert.

Clubschnellschachmeisterschaft 2018

Sk Minden 08 mit Kantersieg

E-Mail Drucken PDF

Am vierten Spieltag der Schachverbandsliga festigte der Sk Minden 08 mit einem überraschend deutlichen 6,5 :1,5 - Kantersieg gegen Schachfreunde aus Verl in der Spitzengruppe der Tabelle.

Gegen die favorisierten Gäste war es zu Beginn ein Kampf auf Augenhöhe, drei Remispartien von Frank Haring, Hans-Christoph Schröter und Helmut Langhanke waren nach drei Stunden die erste Zwischenbilanz. Niemand glaubte zu diesem Zeitpunkt, dass dies für die Gäste die einzige Ausbeute an diesem Tage bleiben würde. Danach zeigten sich die Mindener sehr kämpferisch und ließen nichts mehr anbrennen: Zunächst besorgte Detlef Adam noch vor der Zeitkontrolle nach vier Spielstunden die Führung. Aleksej Barovic stockte danach auf 3,5:1,5 auf und als Andreas Brandt in Zeitnot den Überblick behielt und erspielte Vorteile zum vollen Punkt umwandeln konnte, war der Matchpunkt geschafft.

Auch Klaus Funke nutzte seinen Materialvorteil zu einem weiteren Partieerfolg aus, während Hartwig Weiß sich bis dahin nur durch eine hinhaltende Verteidigung vor dem drohenden Partieverlust zur Wehr hatte setzen können. Doch statt eines Ehrenpunktes wendete sich hier unversehens das Blatt zugunsten des Mindeners. Nach langen Angriffsbemühungen verlor sein Gegner in überlegener Stellung den Faden und griff fehl, so dass auch hier der volle Punkt an die Gastgeber ging.

Sk Minden 08 gewinnt Schach-Derby

E-Mail Drucken PDF

Am dritten Spieltag der Schachverbandsliga siegte der Sk Minden 08 im Kreis - Derby gegen den SV Bad Oeynhausen deutlich mit 5,5:2,5 und hält damit weiter Kontakt zur Tabellenspitze.

Die Mindener zeigten gegenüber den ersten Spieltagen eine deutlich verbesserte Form und erreichten durch konsequent herausgespielte Siege von Hans-Christoph Schröter und Aleksej Barovic sowie ein sicheres Remis von Klaus Funke eine beruhigende Führung heraus.

Bis zur Zeitkontrolle erhöhten Andreas Brandt mit einem weiteren vollen Punkt und Helmut Langhanke mit einem Remis auf 4:1. Lediglich Detlef Adam fand an diesem Tag nicht zu seiner gewohnten Form, geriet schnell in Nachteil musste seine Partie schließlich aufgeben.

Den Matchpunkt schaffte diesmal Hartwig Weiß, der kleine positionelle Vorteile in den vollen Punkt ummünzen konnte; ein Remis von Klaus Krause in einer Partie mit wechselvollem Spielverlauf bedeutete dann den 5,5:2,5 - Endstand.

Erster Saisonerfolg - Sk Minden 08 siegt 4,5:3,5 in Rheda

E-Mail Drucken PDF

Am zweiten Spieltag der Schachverbandsliga verbuchte das Team des Sk Minden 08 mit einem mühsamen 4,5:3,5 - Sieg beim Rhedaer SV den ersten Saisonerfolg.

Nach einem etwas glücklichen Remis zum Auftakt durch Aleksej Barovic waren die Mindener anfangs erfolgreich durch zwei Angriffssiege von Andreas Brandt und Hartwig Weiß. Auch Klaus Funke schien erfolgreich zu sein, zur Zeitkontrolle nach vier Spielstunden verlor er jedoch den Faden, geriet in Nachteil und konnte den Partieverlust nicht vermeiden. Nicht viel besser erging es Detlef Adam, der sich von Anfang an in der Defensive sah und seine Partie verlor genauso wie Helmut Langhanke, der der zunehmenden gegnerischen Initiative nichts entgegensetzen konnte. Auch Eric Oevermann stand lange unter Druck, nachdem jedoch sein Kontrahent ein zweizügiges Matt ausließ, drehte der Mindener noch das Spiel zum eigenen Partiegewinn zum 3,5:3,5 - Zwischenstand.

In der letzten Partie fiel die Entscheidung, als Klaus Krause eine Turmfesselung ausnutzte, aus der sein Gegner kein Entkommen mehr sah und die Partie aufgab. Somit reichte es letztlich doch noch zum knappen 4,5:3,5 - Sieg der Gäste, obwohl sie auch diesmal wie am ersten Spieltag an den ersten vier Brettern lediglich nur einen Zähler aus vier Partien verbuchen konnten.

Krause Sieger im Blitzschach

E-Mail Drucken PDF

Zum Auftakt der Schachsaison trug jetzt der Sk Minden 08 die Vereinsblitzmeisterschaft im Blitzmodus (3 Minuten pro Partie + 2 Sekunden pro Zug) aus.

In einem bis zum Schluss spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen siegte Klaus Krause mit 13,5 Punkten aus 16 Partien vor Eric Oevermann (13,0). Über lange Zeit schien Eric Oevermann, der ein starkes Turnier spielte, auf der Siegerstraße zu sein, als er bereits einen Vorsprung von bereits 1,5 Punkten Vorsprung herausgespielt hatte. Im Schlussspurt gelangen Krause jedoch noch entscheidende Punkte, die ihm letztlich doch noch den Turniersieg sicherten.

Auf den weiteren Plätzen folgten Aleksej Barovic und Sven Göram Carstensen je 9,5, Detlef Adam 8,5, Jürgen Heuer und Hans-Christoph Schröter mit je 8,0 Punkten vor den weiteren Teilnehmern.

Der Start zur ersten Runde der Vereinsmeisterschaft mit einer langen Bedenkzeit findet statt am Freitag dem 14.9. um 19 Uhr im Cafe am Simeonscarre, Simeonsplatz 19.

Sk Minden 08 mit Fehlstart

E-Mail Drucken PDF

3,5:4,5 gegen Geseke

Am ersten Spieltag der Schachverbandsliga ist das Team des Sk Minden 08 mit einer 3,5:4,5 - Niederlage gegen den SC Geseke in die neue Saison gestartet. Gegen ersatzgeschwächte Gäste schien ein Erfolg zunächst durchaus greifbar, jedoch vergaben die Mindener Kämpen zu viele Chancen und den möglichen Matcherfolg. Nach einem Auftaktremis von Andreas Brandt gelang Aleksej Barovic zunächst eine Führung der Gastgeber, bei denen einige der Routiniers am Saisonbeginn noch weit von der gewohnten Form entfernt schienen: So verloren Detlef Adam, Klaus Krause und Helmut Langhanke ihre Partien.

Zwischenzeitliche Siege von Klaus Funke und Hartwig Weiß das Match über lange Zeit lange offen, ehe in der letzten Partie Hans - Christoph Schröter ein Turmendspiel verloren geben musste, zum Endstand von 3,5 : 4,5 für die Gäste.

Start zur Klubmeisterschaft im Schach

E-Mail Drucken PDF

Zur Auswertung

Der Schachklub Sk Minden 08 richtet zu Beginn der Schachsaison wieder seine Klubmeisterschaft im Schach aus. Der Startschuss zur 1. Runde erfolgt am Freitag, den 14. 9. 2018. Dieses Turnier ist auch für Gäste offen, auch solchen, die noch keinem Verein angehören.

Spielort ist das Cafe der Seniorenresidenz, 32427 Minden, Simeonsplatz 19; die Spielzeit ist jeweils freitags ab 19 Uhr. Gespielt werden sieben Runden Schweizer System mit einem Rundenabstand von ca. zwei Wochen, so dass genügend Ausweichtermine für Nachholpartien vorhanden sind.

Die Bedenkzeit beträgt pro Partie für 40 Züge 90 Minuten, danach verbleiben für jeden Spieler 15 Minuten Bedenkzeit, zuzüglich 20 Sekunden pro Zug von Anfang an.

Anmeldungen sind möglich bis kurz vor Turnierbeginn, spätestens jedoch am 14.9., 19 Uhr beim Turnierleiter Frank Haring (05702-4338).

Turnierplan 2018

E-Mail Drucken PDF

Freitags ab 19 Uhr

31.08.2018: Freies Spiel
07.09.2018: Blitz (Modus: 3 Min + 2 Sek pro Zug)
14.09.2018: 1.Rd. Vereinsmeisterschaft
21.09.2018: 2. Rd. Vereinsmeisterschaft
28.09.2018: Nachholpartien
05.10.2018: 3.Rd. Vereinsmeisterschaft
12.10.2018: 4. Rd. Vereinsmeisterschaft
19.10.2018: Ferien, Nachholpartien
26.10.2018: Ferien, Nachholpartien
02.11.2018: 5. Rd. Vereinsmeisterschaft
09.11.2018: 6. Rd. Vereinsmeisterschaft
16.11.2018: Nachholpartien
23.11.2018: 7. Rd. Vereinsmeisterschaft
30.11.2018: Schnellschach
07.12.2018: Schnellschach
14.12.2018: Schnellschach

Modus Vereinsmeisterschaft:

7 Rd. Schweizer System
Bedenkzeit: 90 min für 40 Züge + 15 min Rest + 20 Sek pro Zug ab dem ersten Zug

Den Modus für das Schnellschachturnier besprechen wir noch.

Du bist hier: Home