SK Minden 08

100 Jahre Schach an der Weser

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

15 Jahre warten: Detlef Adam neuer Vereinsmeister

E-Mail Drucken PDF

Im ersten Schachturnier des SK Minden 08 nach der Corona - Unterbrechung siegte Detlef Adam  mit 5,5 Punkten

hauchdünn vor dem punktgleichen Holger Kowalsky und wurde Vereinsmeister.

Froh, endlich wieder offline am Brett zu sein, waren einige der Teilnehmer nach langer Spielpause noch auf der Suche nach der gewohnten Form, sodass es immer wieder zu (Fast-)Überraschungen kam.

Am letzten Spieltag kam es zum Fernduell zwischen Adam und Kowalsky (beide je 4,5 Punkte). Während letzterer seine Partie gegen Reinhard Mischke gewann und damit seinen Kontrahenten unter Zugzwang setzte, konnte sich Adam mit Schwarz gegen Frank Haring keinen Vorteil herausspielen. Als es so aussah als würde Kowalsky siegreich bleiben, stellte Haring kurzerhand einzügig den Turm ein und gab sofort auf, sodass Adam gleichziehen konnte. Bei der Feinwertung hatte dann der Altmeister die Nase vorn und sicherte sich nach über 15 Jahren wieder den Vereinsmeistertitel in klassischer Bedenkzeit. Holger Kowalsky musste, wie bei der letzten Vereinsmeisterschaft (2019) auch, trotz gleicher Punktzahl, wieder einem anderen den Vortritt lassen.

Auf dem dritten Platz kam Klaus Krause (5,0) vor Titelverteidiger Hans-Christoph Schröter (4,5).

Dahinter folgen  Frank Haring (4,0), Reinhard Mischke, Sven Scheibe, Yunus Stange (je 3,5) Wilfried Thormählen, Oliver Schmand, Teimuraz Kurdadze (je 3,0) bei insgesamt 14 Teilnehmern.

Beachtlich war die gute Leistung von Nachwuchstalent Yunus Stange, der in seinem ersten Turnier auf Anhieb im Mittelfeld landete.

 

Endstand

Jugendtraining wieder vor Ort und online

E-Mail Drucken PDF

Ab sofort trainiert unsere Jugend wieder freitags von 16 - 18 Uhr in der Stadtbibliothek. Dies geschieht natürlich unter Beachtung der aktuellen Hygieneauflagen: Maximal 8 Personen, feste Plätze mit Abstand, Mund-Nasen-Bedeckung und Registrierung zwecks Kontaktnachverfolgung.
Wegen er begrenzten Kapazität rotieren wir beim Präsenztraining durch, sodass eine Gruppe vor Ort und die andere Gruppe online trainiert.

Dienstags setzen wir unser Onlinetraining weiterhin fort.

Wir bitten Interessierte sich vorher bei uns zu melden.

U16: Ausgelassene Chancen werden bestraft

E-Mail Drucken PDF

SKMI08 - SG Freibauer Lübbecke 1:3

Am zweiten Spieltag begrüßten wir bei bestem Schachwetter die SG Freibauer Lübbecke bei uns in Minden. Nach der knappen Niederlage gegen Bünde, wollten wir nun die ersten Punkte einfahren. Dass es am Ende leider nicht so kam, lag auch an der größeren Erfahrung seitens der Gäste, die in den richtigen Momenten ihre Gelegenheiten zu nutzen wussten.

Weiterlesen...

U16: Knappe Niederlage zum Saisonauftakt

E-Mail Drucken PDF

SG Bünde - SKMI08 3:1

Endlich wieder Schach am Brett und nicht nur online in 2D! Ein wenig gewöhnungsbedürftig war das schon, aber wir fanden uns schnell wieder ein!

Obwohl wir uns in Bünde ein wenig verfahren hatten und der Mannschaftskampf daher mit eine kleinen Verzögerung begann, war bei allen Spielern die Konzentration von Anfang an hoch! Wir einigten uns darauf alle 30 Minuten eine kurze Pause zu machen, um frische Luft zu schnappen, was bei dem Spielverlauf auch dringend nötig war!

Weiterlesen...

Rochaden bei der Mannschaftsaufstellung

E-Mail Drucken PDF

Unter der Leitung von Frank Haring und Udo Köhne versammelten wir uns am Dienstag, um die Mannschaften für die Saison 21/22 aufzustellen. Es war nicht einfach die Auszeiten mehrerer Spieler zu kompensieren, aber erfreulicherweise haben wir dennoch drei gut harmonierende und schlagkräftige Truppen zusammenstellen können.

Weiterlesen...

Vereinsmeisterschaft 21 - Halbzeit

E-Mail Drucken PDF

Nach vier von sieben Runden der Vereinsmeisterschaft liegen derzeit mit
Holger Kowalski,   Klaus Krause, Frank Haring und Wilfried Thormählen (je 3  Punkte) vier Spieler gleichauf an der Spitze.

In Schlagdistanz dahinter folgen Reinhard Mischke, Detlef Adam (je 2,5), Teimuraz Kurdadze, Jörg Schrader und Hans-Christoph Schröter (je 2,0), der als Titelverteidiger noch nicht ganz zur alten Form gefunden hat. Auch Sven Scheibe und Junus Stange ( je 1,5) können sich in den verbleibenden Runden im Feld der 14 Teilnehmer noch nach vorn spielen.
Die nächste Runde am 19.10. verspricht mit den Paarungen Krause-Haring und Thormählen - Kowalski besondere Spannung beim Kampf um die Tabellenführung.

Seite 1 von 7

Du bist hier: Home