SK Minden 08

...der Schachklub in Minden

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Sk 08 siegt gegen Paderborn

E-Mail Drucken PDF

Erfolgreich verlief der 9. und letzte Spieltag der Schach-Verbandsliga für den Sk Minden 08 mit einem 5:3 -Erfolg gegen den Sk Blauer Springer Paderborn. Obwohl es für beide Teams an diesem Tag um nicht mehr viel ging, hielt ein turbulenter Spielverlauf dabei die Spannung bis zum Schluss hoch.

Den Mindenern als Gastgebern gelang dabei ein erster Partiegewinn durch Klaus Funke, der eine Attacke auf den gegnerischen König startete, die nicht mehr abzuwehren war. Einen weiteren Sieg verbuchte Klaus Krause, der eine Unachtsamkeit des Gegners zum entscheidenden Materialgewinn ausnutzte. Nach zwei Remispartien durch Markus Gralla und Helmut Langhanke gab es trotz der beruhigenden 3:1 - Führung einen unerklärlichen Bruch im Mindener Spiel. Hans- Christoph Schröter, der sich zwischenzeitlich eine Mehrfigur gesichert hatte, wickelte in eine Verluststellung ab und musste letztlich ein verlorenes Endspiel aufgeben. Nicht viel besser schien es auch Detlef Adam zu ergehen, der in guter Stellung unversehens eine Figur einstellte. Mit dem Rücken zur Wand bot der Mindener Routinier sein ganzes Können auf und brachte den Gegner durch ein überraschendes, weiteres Figurenopfer in eine komplizierte Lage. Nach einer unvermeidlichen Zugwiederholung endete diese Partie mit einem Remis.

Eine solide Partieanlage zeigte zunächst auch Andreas Brandt, der sich aber mit fortschreitendem Verlauf einem gefährlichen Angriff konfrontiert sah. Als sein Gegner in Zeitnot jedoch die siegreiche Abwicklung nicht fand, akzeptierte dieser das Remisangebot des Mindeners. Lange unklar war auch der Ausgang der Partie von Hartwig Weiß, der sich zunächst deutliche positionelle Vorteile gesichert hatte. Nach hochgradiger Zeitnot hatte sich das Blatt jedoch deutlich zu Gunsten seines Gegners gewendet. Im Schlussspurt nach über fünf Stunden Spielzeit behielt der Mindener die besseren Nerven und sicherte sich den Partiegewinn, als der gegnerische König in ein Mattnetz lief.

Schachjugend qualifiziert für NRW-Finale

E-Mail Drucken PDF
Schachjugend SK Minden 2016

Die Schach-Jugend des Sk Minden 08 war diesmal bei den OWL- Schach-Blitzmeisterschaften gut vertreten und erkämpfte in der Mannschaftswertung in der Altersgruppe U 20 in der Besetzung Sven - Jöram Carstensen, Eric Oevermann, Sebastian Harris und Björn - Lasse Carstensen einen guten vierten Platz.

Dabei zeigten sich die Mindener von ihrem Betreuer Helmut Scholder gut eingestellt und mussten nur den favorisierten Teams aus Paderborn und Lippstadt den Vortritt lassen. Das Mindener Jugendteam stellt damit zugleich den einzigen Vertreter des Schachbezirks Porta beim NRW - Finale.

In den Einzelwettbewerben erreichte Sven - Jöram Carstensenin der Gruppe U 20 den 4. Platz ; in der U 16 wurde Eric Oevermann Fünfter, bei den U14 belegten Lea Marie Gorka und Antonia Fischer Plätze im Mittelfeld.

Stadtmeisterschaft im Schnellschach 2016

E-Mail Drucken PDF

Auslosung und Beginn am Freitag, den 22.04.2016 um 19 Uhr.

Wer nicht pünktlich um 19.00 Uhr im Turniersaal sein kann und trotzdem mitspielen möchte, muss das vorher mitteilen. Wir möchten pünktlich mit der Registrierung und Auslosung beginnen.

SK 08 sichert Klassenerhalt

E-Mail Drucken PDF

4,5:3.5-Sieg in Bielefeld

Am achten und vorletzten Spieltag der Schachverbandsliga sicherte sich jetzt der Sk Minden 08 den Klassenerhalt durch einen 4,5:3,5 - Auswärtserfolg bei Zweihochsechs Bielefeld.

Nach dem unerwarteten Desaster am 7. Spieltag, als der Kampf gegen den Abstiegskandidaten Karpovs Enkel trotz zweier kampfloser Siegpartien noch unerwartet verloren ging, waren die Mindener in der Tabelle an die Abstiegszone abgerutscht. Gegen das Team von Zweihochsechs Bielefeld war bei den Mindenern aber der altgewohnte Siegeswille wieder spürbar. Diese kämpferischen Tugenden spiegelten sich dabei auch in der Bilanz von vier Siegpartien für Minden bei drei Partieverlusten wider.

Klaus Funke, der als erster nach solider Spielführung seine Partie gewann, und Helmut Langhanke mit einem Remis stellten zunächst eine 1,5: 0,5 - Führung her. Danach nutzten Andreas Brandt, Hans-Christoph Schröter und Apostolos Sideris die sich bietenden Chancen konsequent und verbuchten die weiteren Siegpunkte für die Mindener. Aber auch die verlorenen Partien von Detlef, Adam, Klaus Krause und Hartwig Weiß waren lange umkämpft und boten Chancen auf eine höhere Punktausbeute der Mindener, die mit diesem Erfolg die Abstiegsgefahr endgültig gebannt haben.

Stadtmeisterschaft 2016

E-Mail Drucken PDF

Auslosung & Ergebnisse

Beginn, Schließung der Starterliste, Auslosung und 1. Runde: 15.01.2015, 19.00 Uhr im Cafe der Seniorenresidenz am Simeonsglacis.

Zur Bedenkzeitregelung zwei Vorschläge, über die von den Teilnehmern vor Turnierbeginn abgestimmt werden soll, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Dauer der Partie bei beiden Regelungen im Schnitt in etwa gleich ist.

  • Bedenkzeit für Version 1: 1,75 Std. für die ersten 40 Züge, danach 30 Minuten für den Rest der Partie.
  • Bedenkzeit für Version 2: 1,50 Std. für die ersten 40 Züge + 30 Sek. für jeden ausgeführten Zug; danach 15 Min. für den Rest der Partie und ebenfalls 30 Sek. für jeden Zug.

Zweitwertung: Anzahl der Gewinnpartien, dann Buchholz.

Wer nicht pünktlich um 19.00 Uhr im Turniersaal sein kann oder am 1. Spieltag verhindert ist, aber trotzdem mitspielen möchte, müsste mir das mitteilen, damit ich ihn in die Starterliste aufnehmen kann.

Tabelle VL B 2015/16

Team
MP
BP
1
14
46.0
2
13
43.5
3
12
38.0
4
11
41.0
5
11
41.0
6
9
36.5
7
7
36.5
8
5
26.5
9
5
24.5
10
3
26.5

Tabelle U16 VK Nord 2015/16

Team
MP
BP
1
10
17.0
2
7
12.5
3
6
11.5
4
4
10.0
5
3
8.0
6
0
1.0

Tabelle BL 2015/16

Team
MP
BP
1
11
37.5
2
11
32.5
3
10
35.0
4
10
35.0
5
9
32.0
6
7
34.5
7
7
30.0
8
6
29.0
9
5
28.0
10
4
26.5

Tabelle U12 VK Nord 2015/16

Team
MP
BP
1
13
23.5
2
12
19.0
3
9
18.5
4
9
17.0
5
8
17.5
6
7
15.0
7
6
12.0
8
4
12.0
9
4
9.5

Tabelle KL 2015/16

Team
MP
BP
1
15
46.0
2
14
46.0
3
14
45.5
4
13
43.0
5
8
34.5
6
8
34.0
7
7
32.5
8
5
28.5
9
4
28.0
10
2
21.0
Du bist hier: Home