SK Minden 08

100 Jahre Schach an der Weser

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Wind&Wetter-Pokal 21

E-Mail Drucken PDF

5 Runden Schnellschach - spannende und dramatische Partien; das war der Start in den Herbst für unsere Schachjugend.
Am Ende setzte sich der Favorit Nico Niesterok mit 4 Punkten hauchdünn vor dem Überraschungszweiten Marlon Bredemeier (ebenfalls 4 Punkte), dank der besseren Feinwertung durch.

 

Nico spielte umsichtig und solide, behielt in seinen Partien stets den Überblick und verwertete konsequent seinen Vorteil in vier von fünf Partien zum Sieg, insbesondere in der entscheidenden Partie gegen Marlon, direkt in Runde 1 (von der wir noch gar nicht wussten, dass sie entscheidend sein würde). Marlon blieb von seiner Niederlage gegen Niko unbeeindruckt, spielte mutig und fulminant weiter und sammelte so Punkt um Punkt. Platz 3 ging an
Marius Anacenko, der zwar stark mit drei Siegen, u.a. gegen den späteren Turniersieger, gestartet war, dem jedoch
gegen Ende die Puste ausging.

Weitere Details und Partien gibt es hier. Zum MT-Artikel geht es hier.

 

Du bist hier: Turniere Jugendturniere Wind&Wetter-Pokal 21