SK Minden 08

100 Jahre Schach an der Weser

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

KL: SK08 III - SG Freibauer Lübbecke III 1.5:3.5

E-Mail Drucken PDF

Da Lübbecke quarantänebedingt mit nur 5 Spielern antreten konnten, einigten wir uns darauf 5 vs. 5 zu spielen. Andrew Harris musste sich nach wenigen Zügen und wenigen Minuten seinem jüngeren Gegenspieler geschlagen geben. Maxi Lück hatte eine gute Position erreicht und bereitete einen gefährlichen Königsangriff vor, stellte aber leider einen Läufer ein und musste nach langer Gegenwehr aufgeben. Jungspieler Marius Anancenko verlor in der Eröffnung ein wichtiges Tempo, das sein Gegner nutzte, um seine Rochade zu verhindern und dann eine Figur zu gewinnen. In der Zwischenzeit gewann unser anderer Jungspund Nico Niesterok durch eine schöne Kombination einen Bauern und wickelte in ein vorteilhaftes, aber technisch schwieriges Endspiel ab. Sein mächtiger Freibauer brachte letztlich die Entscheidung und den einzigen Sieg auf unserer Seite. Yunus Stange konnte mit dem Grand-Prix-Angriff nach einigen Ungenauigkeiten in der Eröffnung, nicht so offensiv spielen wie erhofft, sondern war erst damit beschäftigt seinen Damenflügel zusammen zu halten und dann den gegnerischen Freibauern aufzuhalten. Am Ende konnte er Dauerschach geben und damit die Punkteteilung klar machen.

Du bist hier: Mannschaften 3. Mannschaft KL: SK08 III - SG Freibauer Lübbecke III 1.5:3.5