SK Minden 08

100 Jahre Schach an der Weser

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Ansprechpartner: Apostolos Sideris (Mail)

Trainingszeiten:

Dienstag    16:45 - 18:15 Uhr     online

Freitag       16:00 - 18:00 Uhr     online

Präsenztraining: Stadtbibliothek Minden, Königswall 99, 32423 Minden (derzeit geschlossen)

Onlinetraining: Über www.lichess.org mit gemeinsamer Videokonferenz.
Dafür wird entweder ein eigener Account benötigt oder es kann ein Gäste-Account vom Verein genutzt werden.

Ablauf: Unser Training gliedert sich in drei Teile:

1) Kleines Aufwärmen mit Schachaufgaben

2) Interaktive Trainingslektion in Kleingruppen je nach Spielstärke und Alter (ca.15-45 Minuten)

3) Freies Spiel (restliche Zeit)

Mannschaftsmeisterschaft: U12, OWL Verbandsklasse Nord

Weiterhin ist es unser Ziel die Jugendlichen langsam an den Seniorenspielbetrieb heranzuführen, damit sie weitere Spielpraxis erlangen können.

Einzelmeisterschaft: Wir veranstalten regelmäßig Turniere und unterstützen unsere Jugendlichen bei der Teilnahme an weiteren Einzelturnieren, z.B. auf Bezirks- und Verbandsebene. Mehr Infos hier:

Wir freuen uns immer über neue Gesichter! Bei weiteren Fragen schreibt uns einfach eine Mail!

 

Auf dem Weg zum Königsdiplom

E-Mail Drucken PDF

Gute Trainingserfolge kann jetzt der Nachwuchsbereich des Schachklubs Sk Minden 08 vorweisen. Vier junge Schachtalente haben das Bauerndiplom, ein Leistungsnachweis des Deutschen Schachbundes für Schachanfänger, erfolgreich abgeschlossen.

Bauerndiplom Schachnachwuchs SK Minden 08 (2017)

Als Zugabe gab es noch einen süßen Weihnachtsmann als Belohnung für ihren Trainingsfleiß: Seit einem halben Jahr beim Schach, aber mit großer Konzentration bereits erfolgreich: (von links) Julian Haas, Jonas Heineking, Leon Krumnow, und Johannnes Ritsch erhielten jetzt das Bauerndiplom.

Jugendleiter Helmut Scholder ist erfreut über den guten Erfolg und setzt darauf, dass seine Schützlinge mit dem gezeigten Trainingsfleiß nun gut motiviert sind, auch den nächst höheren Schritt zum Erwerb des Turm - und Königsdiploms meistern.

Die dadurch verbesserte Spielstärke werde sich letztlich auch auf die Ergebnisse und Platzierungen der Jugendmannschaften U12 und U 16 positiv auswirken und die Tabellensituation in der zweiten Halbserie in den Ligen weiter verbessern.

Auch für jugendliche Neueinsteiger bleibt das Spiel- und Trainingsangebot in der Stadtbibliothek, Königswall 99, weiter interessant: freitags von 15-16.30 Uhr für Kinder unter 12 Jahren, für die älteren Jugendlichen von 16.30-18 Uhr.

Schachnachwuchs des Sk Minden 08 erfolgreich

E-Mail Drucken PDF

Sehr gute Platzierungen konnte jetzt die Schachjugend des Sk Minden 08 bei den Bezirksjugendeinzelmeisterschaften in Hüllhorst erzielen.

Im großen Teilnehmerfeld von 84 Jugendlichen war der Sk Minden 08 diesmal mit sieben Jugendlichen in der U 12 und U 18 am Start. In der U 12 mit 37 Teilnehmern zeigten die Mindener Lucas Plaggemann und Julian Haas bei ihrer Turnierpremiere und belegten beide Plätze im Mittelfeld. Spannend war der Ausgang für die Teilnehmer aus Minden in der U 18 w und U 18. Hier musste Lea-Marie Gorka als vorjährige Bezirksmeisterin der Altersgruppe U 16 nun in der U 18 gegen deutlich stärkere Gegnerschaft antreten. Sie konnte sich hier gut behaupten und erreichte den 3. Platz.

Weiterlesen...

Schachjugend ermittelt Vereinsmeister

E-Mail Drucken PDF

Reges Interesse an den Turnier - und Trainingsangeboten konnte die Jugendabteilung des Mindener Schachklubs Sk Minden 08 auch am Ende der Schachsaison verzeichnen. So nahmen jetzt an den Jugendvereinsmeisterschaften in den Altersklassen U 12 und U 16 jeweils 8 Teilnehmer teil.

Weiterlesen...

Eric Oevermann für NRW-Meisterschaft qualifiziert

E-Mail Drucken PDF

Einen schönen Erfolg seiner Nachwuchsarbeit konnte jetzt der Sk Minden 08 bei den OWL-Jugendmeisterschaften im Blitzschach in Gütersloh verbuchen.

Bei diesem Turnier ging in der Altersgruppe U20 ging für Minden Eric Oevermann ins Rennen und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Im Feld der 13 Teilnehmer musste er insgesamt 12 Partien absolvieren bei einer knappen Bedenkzeit von maximal 5 Minuten für jeden Spieler.

Eric Oevermann, SK Minden 08

Das Mindener Nachwuchstalent zeigte die dafür notwendige Konzentration und erreichte mit 8 Punkten aus 12 Partien einen hervorragenden zweiten Platz. Das bedeutete für den Mindener, der in der kommenden Saison in die erste Mannschaft des Sk Minden 08 in die Verbandsliga aufrücken soll, zugleich die Qualifikation für die Blitzmeisterschaft auf NRW - Ebene.

Weiterlesen...

Lea-Marie Gorka für NRW-Meisterschaft qualifiziert

E-Mail Drucken PDF

Lea-Marie Gorka vom Sk Minden 08 hat es geschafft. Als aktuelle Bezirksmeisterin (U 14w) des Schachbezirks Porta erkämpfte sie jetzt bei der OWL-Meisterschaft der Schachjugend verdient den 2. Platz und konnte sich damit für die NRW-Meisterschaft qualifizieren.

Die viertägige Meisterschaft der OWL-Jugend fand diesmal wieder in der ersten Januarwoche in den Räumlichkeiten der Jugendherberge Porta statt und begann für Lea-Marie zunächst etwas holprig. Sie steigerte sich aber im Feld der acht Teilnehmerinnen von Spiel zu Spiel und musste die einzige Niederlage nur gegen die spätere Siegerin Konstantina Neumann (Gütersloher SV) hinnehmen, die in der Endabrechnung auf sechs Punkte aus sieben Partien kam. Mit 4,5 Punkten aus 7 wurde Lea-Marie Gorka Zweite vor Anna Frohwitter (SC Porta Westfalica) mit 4 Punkten. Alle drei haben sich damit die Plätze für die NRW-Meisterschaft gesichert. Helmut Scholder, Jugendwart des Sk Minden 08, zeigte sich nach dem Turnier mit dem Abschneiden seines Schützlings überaus zufrieden und sah damit auch Lea-Maries konsequentes Training belohnt, das auch über das wöchentliche Pensum im Verein hinaus gegangen sei.

Lea-Marie Gorka, Alice Ali, Schach
Das Bild zeigt die Endphase der Partie mit Lea-Marie Gorka (rechts) gegen Alice Ali (SF Lieme) aus der letzten Runde, in der Lea durch eine kleine Unaufmerksamkeit nicht den richtigen Bauer aus dem Weg räumte. Ihre Gegnerin konnte sich wieder befreien, so dass letztlich ein gerechtes Remis die Folge war.

Lea-Marie Gorka Jugend-Meisterin

E-Mail Drucken PDF

Bei den Jugendmeisterschaften des Schachbezirks Porta in der Gesamtschule Hüllhorst war der Schachnachwuchs des Sk Minden 08 in den Altersklassen U12 bis U18 gut vertreten.

Lea-Marie-Gorka, Jugendmeisterschaft Schach 2016Eine hervorragende Leistung erzielte dabei Lea-Marie Gorka in der U14 w, die in den sieben Runden über sich hinaus wuchs und bei fünf Siegen und zwei Unentschieden ohne Niederlage blieb. Als Siegerin dieser Gruppe ist sie damit für die OWL - Meisterschaft vom 2. - 5.1.17 in Porta qualifiziert.

In der U18 Eric Oevermann blieb immer in Kontakt mit der Spitzengruppe und erkämpfte sich bei spielstarker Konkurrenz einen guten 5. Platz, punktgleich mit dem Drittplatzierten.

Gut platziert waren auch Antonia Fischer (U14), die einen Platz im Mittelfeld erspielte, sowie Alexander Knau (U12). Letzterer sammelte im großen Teilnehmerfeld von 37 Spielern erste Turniererfahrungen, zeigte in seinen Partien gute Ansätze und erreichte bei seinem Turnierdebut mit vier Siegen einen 15. Platz. Nach Abschluss des Turniers bedankte sich Helmut Scholder, Jugendwart des Sk Minden 08, ausdrücklich bei allen Eltern und Begleitern für ihre spontane Unterstützung beim Transport der Kinder und Jugendlichen von Minden nach Hüllhorst.


Lea in der entscheidenden Phase im Endspiel!

Schachnachwuchs schafft Aufstieg

E-Mail Drucken PDF

Für den Schachnachwuchs des Sk Minden 08 verlief die Aufstiegsrunde zur Schachverbandsliga ( U 16) doch noch erfolgreich: Nach einer Niederlage im ersten Match gegen das favorisierte Team von Blauer Springer Paderborn gelang den Mindenern in der zweiten und entscheidenden Runde ein klarer 4:0 - Erfolg gegen das Team des Sk Rheda, womit zugleich der angestrebte Aufstieg erreicht wurde.

schachjugend sk minden 08 aufstieg verbandsliga 2016 schachjugend sk minden 08 aufstieg verbandsliga 2016 schachjugend sk minden 08 aufstieg verbandsliga 2016

Die Mindener, die diesen entscheidenden Wettkampf mit der Bestbesetzung bestreiten konnten, zeigten sich von ihrem Coach Helmut Scholder gut eingestellt. Den ersten Siegpunkt verbuchte dabei Lea Marie Gorka , die zunächst ihre Partie geschickt im Gleichgewicht hielt, danach die sich bietenden Chancen nutzte und zu einem erfolgreichen Mattangriff kam.

Nicht alltäglich ging es in der Partie von Björn-Lasse Carstensen zu. Nach einem schweren Fehler schien der Partieverlust kaum abwendbar, der Mindener warf die Flinte nicht ins Korn und mobilisierte seine letzten Kräfte, so dass sein Gegenüber seinerseits den Faden verlor und diese Partie mit einem glücklichen Sieg für die Mindener endete.

Am längsten wurde in den Partien von Eric Oevermann und Sebastian Harris gespielt, wobei sich die Kontrahenten zunächst lange Zeit nicht aus der Deckung wagten. Durch geschicktes Manövrieren und mit geduldigem Spiel verschafften sich die Mindener nach und nach kleine positionelle Vorteile. Diese gaben In der Endphase der beiden Partien den Ausschlag, als - nach über drei Stunden Spielzeit - vorgerückte Freibauern den entscheidenden Weg bahnten und weitere Siegpunkte für die Mindener bedeuteten.

Trainer und Jugendwart Helmut Scholder zeigte von der Mannschaftsleistung in der Saison überaus beeindruckt und setzt für die nächste Zeit weiter auf forciertes Training, um auch in der nächsten Saison der Klassenerhalt sichern zu können.

Schachjugend qualifiziert für NRW-Finale

E-Mail Drucken PDF
Schachjugend SK Minden 2016

Die Schach-Jugend des Sk Minden 08 war diesmal bei den OWL- Schach-Blitzmeisterschaften gut vertreten und erkämpfte in der Mannschaftswertung in der Altersgruppe U 20 in der Besetzung Sven - Jöram Carstensen, Eric Oevermann, Sebastian Harris und Björn - Lasse Carstensen einen guten vierten Platz.

Dabei zeigten sich die Mindener von ihrem Betreuer Helmut Scholder gut eingestellt und mussten nur den favorisierten Teams aus Paderborn und Lippstadt den Vortritt lassen. Das Mindener Jugendteam stellt damit zugleich den einzigen Vertreter des Schachbezirks Porta beim NRW - Finale.

In den Einzelwettbewerben erreichte Sven - Jöram Carstensenin der Gruppe U 20 den 4. Platz ; in der U 16 wurde Eric Oevermann Fünfter, bei den U14 belegten Lea Marie Gorka und Antonia Fischer Plätze im Mittelfeld.

Schachjugend erreicht Aufstiegsrunde

E-Mail Drucken PDF

Die Jugendmannschaft U16 des SK Minden 08 hat jetzt den bisher besten Saisonabschluss seit langem erzielt und sich für die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga qualifiziert. In den 5 Rundenspielen der Verbandsklasse gab es bei drei Siegen ein Remis und nur eine knappe Niederlage gegen den Tabellenführer SF Verl. Die Mannschaft mit den Spielern Eric Oevermann, Björn-Lasse Carstensen, Lea -Marie Gorka, Antonia Fischer und Marlon Berger verdankt diesen Erfolg vor allem ihrem Betreuer Helmut Scholder, dessen gute Trainings- und Jugendarbeit seit über zwei Jahren damit sichtbare Früchte trägt. Der Mindener Schachnachwuchs zeigte sich in allen Runden motiviert und gut eingestellt, steckte auch in schwierigen Stellungen nicht auf und kämpfte die Partien bis zu den letzten Möglichkeiten aus. Bei der guten Gesamtleistung des Teams, als beste Punktesammler ragten Eric Oevermann mit 5 Punkten aus 5 Partien und Lea-Marie Gorka mit 3,5 Punkten heraus, darf man auch für die Aufstiegsspiele im Februar einiges erwarten. In der Verbandsklasse U12 steht das Nachwuchsteam des Sk Minden 08 derzeit auf einem guten Mittelplatz und besitzt noch Chancen, weiter nach vorn zu kommen.

Schachjugend SK Minden 08
Wie der Mindener Schachnachwuchs am Schachbrett U16 kämpft, zeigt die Spielszene mit Lea Gorka (links ) bei vollem Einsatz. Endstand Verbandsklasse Nord U16

Seite 2 von 2

Du bist hier: Jugend