Aleksej Barovic vor Titelgewinn

Drucken

Nach 5 von 7 Runden in der Klubmeisterschaft des Schachklubs SK Minden 08 scheint bereits frühzeitig eine Vorentscheidung gefallen: Aleksej Barovic, erst seit kurzem Vereinsmitglied im Mindener Schachklub, überraschte jetzt im Feld der 18 Teilnehmer mit 5 Siegen aus fünf Partien und liegt beinahe uneinholbar vorn.

Aleksej Barovic, Klubmeisterschaft 2017 Sk Minden 08

Dabei besiegte der neue Spitzenreiter, in der Setzliste des Turniers auf Platz 6, die vor ihm auf den Plätzen 1 - 4 gesetzten Spieler Detlef Adam, Hans-Christoph Schröter, Eric Oevermann und Wolfgang Schubert in durchweg spannenden und kombinationsreichen Partien.

Da sich außerdem die Verfolger untereinander Punkte abnahmen, so endeten die Partien Schröter - Schubert und Adam - Carstensen jeweils remis, ergibt sich nunmehr für Barovic ein kaum noch einholbarer Vorsprung von 1,5 Punkten. Mit dieser überzeugenden Leistung bestätigt Aleksej Barovic zugleich seine sehr guten Ergebnisse in den aktuellen Mannschaftskämpfen in der Verbandsliga.

Darüber hinaus spielt aber auch der Mindener Schachnachwuchs in der Klubmeisterschaft eine gute Rolle: Eric Oevermann, der chancenreiche Partien gegen Barovic sowie gegen Schubert erst nach großem Kampf verlor, und Sven Göram Carstensen halten noch Kontakt zur Tabellenspitze: Der Tabellenstand nach 5 von 7 Runden:

1. Aleksej Barovic 5,0 Punkte; 2. -5. Wolfgang Schubert, Detlef Adam, Hans-Christoph Schröter und Sven Göram Carstensen je 3,5, 6. Eric Oevermann 3,0, 7.- 9. Temo Kurdadze, Jürgen Hartwich und Jürgen Heuer je 2,5 vor den weiteren Teilnehmern