SK Minden 08

...der Schachklub in Minden

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Vereinsmeisterschaft Blitz

Krause Sieger im Blitz

E-Mail Drucken PDF

Mit dem Sieg von Klaus Krause endete die Offene Klubmeisterschaft des Sk Minden 08 im Blitzschach.

Im Feld der 14 Blitzexperten kam Krause mit der auf 5 Minuten begrenzten Spielzeit pro Partie am besten zurecht und blieb mit dem erforderlichen Glück auch in kritischen Spielsituationen letztlich ohne Partieverlust. Lediglich in der Partie gegen Temo Kurdadze gab er einen halben Punkt ab.

Der Endstand: 1. Krause 12,5 Punkte aus 13 Partien 2. Helmut Langhanke 11,0; 3. Marcel Kasten 9.5; 4. Holger Kowalski 8,0; 5. Milan Popovic 7,5; 6/7. Alexej Barovic und Faril Nuridin 7,0; 8. Andreas Brandt 6,5; 9./10. Hans-Christoph Schröter und Temo Kurdadze 6,0 vor den weiteren Spielern.

Als nächstes Turnier richtet der Schachklub Minden 08 die Offene Mindener Stadtmeisterschaft im Schach mit normaler Bedenkzeit aus. Den Startschuss zur ersten Runde gibt Spielleiter Frank Haring am Dienstag, den 17.3.2020 am neuen Spielort im Begegnungszentrum Bärenkämpen, Sieben Bauern 20A, um 19 Uhr. Dazu sind alle interessierten Spieler herzlich eingeladen.

Langhanke siegt im Blitzschach

E-Mail Drucken PDF

10 Teilnehmer spielten jetzt um die Klubblitzmeisterschaft des Sk Minden 08.

Am Ende lagen in der Turniertabelle Klaus Krause und Helmut Langhanke mit je 8 Punkten aus 9 Partien vorn. Letzterer wurde dann nach einem Erfolg in der notwendigen Stichpartie Turniersieger.

Weiter folgten Marcel Kasten, Aleksej Barovic, Sven Göram Carstensen, alle je 6 Punkte, Jürgen Heuer , Stefan Grote beide je 5,0 vor den weiteren Teilnehmern.

Krause Sieger im Blitzschach

E-Mail Drucken PDF

Zum Auftakt der Schachsaison trug jetzt der Sk Minden 08 die Vereinsblitzmeisterschaft im Blitzmodus (3 Minuten pro Partie + 2 Sekunden pro Zug) aus.

In einem bis zum Schluss spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen siegte Klaus Krause mit 13,5 Punkten aus 16 Partien vor Eric Oevermann (13,0). Über lange Zeit schien Eric Oevermann, der ein starkes Turnier spielte, auf der Siegerstraße zu sein, als er bereits einen Vorsprung von bereits 1,5 Punkten Vorsprung herausgespielt hatte. Im Schlussspurt gelangen Krause jedoch noch entscheidende Punkte, die ihm letztlich doch noch den Turniersieg sicherten.

Auf den weiteren Plätzen folgten Aleksej Barovic und Sven Göram Carstensen je 9,5, Detlef Adam 8,5, Jürgen Heuer und Hans-Christoph Schröter mit je 8,0 Punkten vor den weiteren Teilnehmern.

Der Start zur ersten Runde der Vereinsmeisterschaft mit einer langen Bedenkzeit findet statt am Freitag dem 14.9. um 19 Uhr im Cafe am Simeonscarre, Simeonsplatz 19.