SK Minden 08

...der Schachklub in Minden

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Schnellschach: Helmut Langhanke siegt

E-Mail Drucken PDF

Nach 18 spannenden Runden und wechselhaftem Turnierverlauf heißt der Sieger der Mindener Schnellschachmeisterschaft Helmut Langhanke. Bis vier Runden vor Schluss schien noch Dr. Georg Stelzig einem ungefährdeten Turniersieg entgegenzustreben, nachdem er gegen die Mitstreiter um den Titel wichtige Punkte gesammelt und deutlich in Führung gegangen war.

Aus Termingründen musste er jedoch auf die weiteren Partien verzichten und die letzten vier Runden kampflos verloren geben, so dass am Ende Helmut Langhanke noch auf den ersten Platz vorrückte und mit 15 Punkten aus 18 Partien siegte.

Sehr gut behauptete sich im Feld der 19 Teilnehmer auch Marcel Kasten, der nach längerer Turnierpause mit dem Modus einer verkürzten Bedenkzeit auf 15 Minuten pro Partie (zuzüglich 20 Sekunden pro Zug) gut zurecht kam und hinter Detlef Adam Platz drei erreichte. Überhaupt zeigt die rege Teilnahme an diesem Turnier, das unter der souveränen Leitung von Frank Haring harmonisch verlief, die zunehmende Beliebtheit des Schnellschachmodus.

Der Endstand: 1. Helmut Langhanke (14 Siege/zwei Remis /zwei Niederlagen); 2. Detlef Adam 14,0 (14/0/ 4); 3. Marcel Kasten 13,5 (13/1/4): 4. Klaus Krause 13,5 (12/3/3); 5. Dr. Georg Stelzig 13,0 (13/0/ 5). Weiter folgten: 6. Aleksej Barovic 11,0; 7. und 8. Fadil Nuridin und Hans-Christoph Schröter je 10,5; 9. Hartwig Weiß 10,0; 10. Jürgen Heuer 9,0; 11. und 12. Reinhard Mischke und Teimuraz Kurdadze je 8,5 vor den weiteren Spielern.

Du bist hier: Clubmeisterschaft Schnellschach: Helmut Langhanke siegt